Die Bedeutung der Salawat



übersetzt von Maher El Ali

Im Namen Allahs des Allerbarmers, des Allbarmherzigen.

[33.56] "Allah sendet Segnungen auf den Propheten und Seine Engel beten für ihn. O die ihr glaubt, betet (auch) ihr für ihn und wünschet ihm Frieden mit aller Ehrerbietung."

·         Die Präsenz

·         Die Wirksamkeit der Segnungen

·         Die Bedeutung des Salawat

·         Wie das Salawat zu verrichten ist


Einer der besten Wege, um den Charakter einer bedeutenden Person zu erforschen, ist seine Literatur zu studieren und seine Worte zu analysieren.
Wie Imam Ali in Nahjul Balagha schon sagte: "Man ist hinter seinerZunge verborgen" das bedeutet, durch unsere Worte machen wir uns bekannt, nicht durch unsere Zertifikate.

Unterschiedliche Menschen benutzen gemäß ihrer Arbeit verschiedene Umgangstöne. Politiker haben ihren eigenen Umgangston, genauso wie Ärzte ihren eigenen Umgangston haben usw. Der Umgangston von Lastwagenfahrer ist anders als der von Professoren.

Darum könnt ihr, wenn Menschen reden, mehr oder weniger, abhängig von euren Fähigkeiten in diesem Bereich, sagen, zu welcher Gesellschaftlichen Klasse sie gehören.

Heute an dem Geburtstag Imam Ridas (
ع) möchte ich euch eine wohlriechende Blume von dem GartenImam Ridas (ع)schenken, ein weises Wort von ihm.
Die Überlieferung befasst sich mit der Bedeutung der Salawat, welches wir sehr oft rezitieren. Allerdings wissen nur wenige von uns, die Bedeutsamkeit und die Aussagekraft, des Salawat.

Als aller erstes lasst uns diese Überlieferung lesen:
Sheikh Sadouq, einer unserer großartigen Gelehrten, welcher im 4 Jahrhundert lebte, hat ein Buch namens 'Oyoun-Akhbarul-Reda' geschrieben, welches übersetzt "Die Quellen der Berichte von Imam Rida (
ع)" heißt.
Ich zitiere im folgenden die Überlieferung aus diesem Buch:

Imam Reda (
ع):"O Allah! Sende deine Segnungen auf den, durch den unsere täglichen Gebete, durch die Salawat auf ihn, geehrt werden.
Grüße und Segnungen auf den Propheten sind bekannte Gegebenheiten im Quran. In der Sure 33 Aya 56 lesen wir:

[33.56] "Allah sendet Segnungen auf den Propheten und Seine Engel beten für ihn. O die ihr glaubt, betet (auch) ihr für ihn und wünschet ihm Frieden mit aller Ehrerbietung."

So weit bekannt ist, ist das Senden von Grüßen und Segnungen auf den Propheten des Islams eines der charakteristischen Merkmale unseres Propheten, von dem die bisherigen Propheten ausgeschlossen waren.
Muslime auf der ganzen Welt sind seit der Offenbarung der Aya verpflichtet, ihre Segnungen auf den Propheten zu senden.

Muslime senden in ihren 5 täglichen Gebeten, wenn sie den Adhan ausrufen und sogar in ihren täglichen Bittgebeten ihre Segnungen auf den Propheten des Islams.
Das ist unser Anteil an dem göttlichen Versprechen
[94.4] "Undhaben Wir (nicht) deinen Ruf erhöht?"

Die Präsenz


Wenn man in der Anwesenheit einer sehr geachteten Person ist, benutzt man Anreden wie: Seine Eminenz, Dr., Professor oder ähnliches. Allerdings wenn diese Person abwesend ist und wir über sie reden, kümmern wir uns nicht um solche Titel.

Im Islam ist die oberste Autorität Allah (t) und dann die 14 Unfehlbaren (Ma'sumeen).
Muslime jedoch glauben, dass Allah (t) und die 14 Unfehlbaren immer anwesend sind, und daher diese Namen immer mit Respekt behandelt werden müssen.

Ich erinnere mich an keine Situation, in der Imam Khomeini (ra) jemals den Namen Allah (t), ohne irgendeiner göttlichen Eigenschaft erwähnte.
Segnungen auf den Propheten und seine Familie gehören auch in diese Kategorie.

Die Wirksamkeit der Segnungen


1. Die wertvollste Eigenschaft der Segnungen ist die Sühne für die Sünden:

"Wer auch immer seine Sünden nicht bereuen kann, sollte mehrmalsSegnungen auf den Propheten und seine Ahlulbayt senden, damit die Sünden sorgfältig vernichtet werden."



1 2 next