Die Frohbotschaft Jesus über die Aussendung des Propheten des Islams



Die Frohbotschaft Jesus über die Aussendung des Propheten des Islams

 

Eine der wichtigen Säulen in der religiösen Überzeugung der Mosleme ist zweifelsohne der Glaube an die vorangegangenen Gottgesandten. Die Geschichte der Menschheit durchzieht eine lange Reihe von Propheten. Propheten mit einem einheitlichen Ziel, nämlich dem, die Nachkommen Adams hinaufzuführen zum Touhid, zum Gipfel des Seins, zum Glauben an den einen einzigen Gott.

Und diese lange Reihe der Propheten gleicht einer Kette, deren Glieder derart miteinander verbunden sind, daß sie bis zum geehrten Propheten des lslam(s.a.s.) fortdauert und in seiner Mission den endgültigen vollständigen Gipfel erlebt.

Der heilige Koran betont mit Nachdruck die erhabene Stellung der Propheten in der Geschichte göttlicher Offenbarung und fordert seine Anhänger zum Glauben an die vom Himmel herabgesandten Schriften auf. Mit anderen Worten: er bestätigt die Religion, die von Gott herrührt und beglaubigt ihr Vorhandengewesensein und Vorhandensein und ihre Echtheit. Dies alles birgt in sich das Zeichen für jene Wahrheit, daß wir Menschen, in welcher

 

Zeitepoche auch immer, die lauteren, echten und aus göttlicher Offenbarung herrührenden Lehren mit ihren dynamischen Inhalten und Gedanken erstreben sollten, jedoch daß Gott die Rolle des religiösen Führers in einer jeden Epoche einem ganz bestimmten seiner Gesandten auftrug.

Das Rad der Evolution drehte sich schnell durch die Geschichte und ließ den Menschen die verschiedensten Phasen und Stufen passieren. Daher sind auch in den religiösen Konzepten der Propheten Unterschiede anzutreffen. In ihrer Gesamtheit gesehen sind sie, die Propheten, jedoch nicht voneinander Verschieden. Sie alle verkörpern die wahren Wegweiser und Ratgeber, die den Menschen hinlenken zu göttlichen Zielen. Sie alle überbrachten die eine Lehre vonseiten des einen Ursprungs und waren nur, den neu gegebenen Erfordernissen gemäß im Einklang mit der Zeit, beauftrag, weitere Schritte nach vorne zu unternehmen:

Sure Baghareh, Aje 136:

"...zwischen keinem der Propheten machen wir einem Unterschied"



1 2 3 4 5 6 7 next