DIE WUNDER DES QURANS



Allah hat Augen zum Sehen erschaffen, Ohren zum Hören, Nasen zu Riechen und Zungen zum Schmecken. Dies sind nur wenige der göttlichen Geschenke, die Allah uns gegeben hat. Wir können nicht alle Geschenke aufzählen, die Allah uns gegeben hat, dazu sind es zu viele. In einem Vers spricht Allah, der uns gegenüber sehr barmherzig ist, uns an:

 

Und Er gibt euch etwas von allem, um das ihr Ihn bittet. Und wenn ihr die Gnadenerweise Allahs aufzählen wolltet, könntet ihr sie nicht berechnen. Der Mensch ist wahrlich ungerecht und undankbar! (Quran 14:34 - Sure Abraham)

 

Wie du aus dem Quran verstanden hast, sind Undankbarkeit für diese Geschenke, Vergessen, dass alle diese Geschenke von Allah sind, böse Eigenschaften. Allah liebt die Menschen nicht, die undankbar sind.

 

Im Gegenzug für Seine göttlichen Geschenke will Allah nur, dass wir Ihn lieben, und dass wir Ihm danken. Sein Befehl ist im folgenden Vers enthalten:

 

Und Allah hat euch aus den Leibern euerer Mütter als ganz und gar Unwissende hervorgebracht. Doch Er gab euch Gehör und Gesicht, Verstand und Gemüt, damit ihr dankbar wäret. (Quran 16:78 – Sure an- Nahl)

 



back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 next